12. Januar 2022

Grundversicherung sistieren während Militär

Am 17. Januar 2022 startete für viele junge Menschen in der ganzen Schweiz die Rekrutenschule. Im Dienst unterstehen sie der Militärversicherung, die sowohl Krankheit als auch Unfall deckt. Dies bedeutet, dass sie während den Diensttagen (mehr als 60 aufeinanderfolgende Tage) die Grundversicherung sistieren können und somit keine Prämie geschuldet ist.

Was ist zu tun?

  • Um von der Prämienzahlung während des Militärdiensts befreit zu sein, ist vor Dienstantritt eine Kopie des Marschbefehls an die Krankenkasse zuzustellen.
  • Zu Beginn der Rekrutenschule erhält der Rekrut eine Bestätigung über den Armeedienst. Diese Bestätigung ist ebenfalls an die Krankenkasse zuzustellen.
  • Auch allfällige Änderungen, zum Beispiel vorzeitige Entlassung aus dem Dienst, sind der Krankenkasse sofort zu melden.


Wichtig

  • Beim Einrücken ist die Adresse und die Versichertenkarte des Krankenversicherten mitzunehmen.

Haben Sie Fragen, brauchen Sie Unterstützung – bitte melden Sie sich bei uns, wir helfen Ihnen gerne weiter.

Diesen Beitrag teilen

WhatsApp
Facebook
LinkedIn
E-Mail